4m-Band (großer Funk)

Das 4m-Band Funkgerät ist fest in unseren Fahrzeugen verbaut. Es dient zur Kommunikation mit der Leitstelle, sowie mit anderen Feuerwehren. 

Unsere 4m-Band Funkgeräte sind mit dem FMS ausgestattet.

Das FMS (Funkmeldesystem) dient der automatisierten Übermittlung festgelegter Statusmeldungen der Einsatzfahrzeuge durch digitale Kurztelegramme anstelle analoger Sprache an die Leitstelle sowie umgekehrt - von standardisierten Anweisungen der Leitstelle an die Einsatzfahrzeuge.

So können Kameraden mit einem Tastendruck einen Sprechwunsch an die Leitestelle durchgeben oder der Leitstelle mitteilen das sich ein Fahrzeug von uns auf dem Weg zum Einsatzort befindet.

 

Die Statusmeldungen in der Übersicht:

1. Einsatzstelle ab / einsatzbereit über Funk

2. Gerätehaus ein und Betriebsende 

3. Zum Einsatz aus 

4. Einsatzstelle an

5. Sprechwunsch mit Leitstelle

6. Nicht einsatzbereit / zur Übung aus

9. NOTRUF (dringender Sprechwunsch mit Leitstelle)